Unterschriftensammlung der Volksinitiative Aufbruch Fahrrad

Sonntag, den 17. März 2019 um 23:09

Mit einer Unterschriftenaktion will die »Volksinitiative Aufbruch Fahrrad« öffentlichkeitswirksam für die Förderung des Radverkehrs werben. Die bis Ende April gesammelten Unterschriften sollen am 2. Juni nach einer Fahrradsternfahrt vor dem Landtag übegeben werden. Unterschriften werden – auch in Wuppertal – an vielen Stellen gesammelt

Der »Volksinitiative Aufbruch Fahrrad« haben sich inzwischen 200 Initiativen angeschlossen. Ziel ist es, den Anteil des Radverkehrs bis 2025 von derzeit 8% auf 25% landesweit zu erhöhen. Wenn mindestens 66.000 Unterschriften zusammen kommen, wird sich der Landtag sich mit ihren Forderungen befassen:

    • Mehr Verkehrssicherheit auf Straßen und Radwegen
    • NRW wirbt für mehr Radverkehr
    • 1000 Kilometer Radschnellwege für den Pendelverkehr
    • 300 Kilometer überregionale Radwege pro Jahr
    • Fahrradstraßen und Radinfrastruktur in den Kommunen
    • Mehr Fahrrad-Expertise in Ministerien und Behörden
    • Kostenlose Mitnahme im Nahverkehr
    • Fahrradparken und E-Bike Stationen
    • Förderung von Lastenrädern

Nähere Informationen gibt es hier.

 

von Claus-Jürgen Kaminski