Streetballplätze an der Nordbahntrasse eingeweiht

Streetballplätze an der Nordbahntrasse eingeweiht

Freitag, den 19. Mai 2017 um 18:00

Die Nordbahntrasse hat eine neue Attraktion: zwei Streetballplätze unter der Briller Straße, die dank Überdachung und heller LED-Beleuchtung bei jedem Wetter und bei Dunkelheit bespielt werden können.

Logo »Streetball am Brill«

Oberbürgermeister Mucke würdigte bei der Einweihung der 25.000 Euro teuren Anlage die WUPPERTALBEWEGUNG e.V. als Initiatorin und Betreuerin des Projektes sowie die Sponsoren, die die Anlage neben den Bezirksvertretungen Elberfeld und Elberfeld-West erst möglich gemacht haben: die Firmen Vorwerk Autotec, Leonhards, Oetelshofen und Trilux, das SAG-Regionalbüro Wuppertal und der Rotary-Club District 180.

Auch die Stadt half bei Planung, Kalkulation und Beleuchtung der Anlage. Ihre Mitarbeiter kümmern sich außerdem ab sofort um Pflege und Wartung der Anlage.

Kaum waren die kurzen Begrüßungsworte gesprochen, wurde die Anlage von ihren künftigen Nutzern in Beschlag genommen. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Bayreuther Straße unter der Leitung ihres engagierten Sportlehrers Michael Müller brauchten nicht erst aufgefordert zu werden, die Anlage mit Leben zu füllen.

 

Fotos: Rolf Dellenbusch

von Claus-Jürgen Kaminski