Spaziergang in die Siedlung »Heimatplan«

Spaziergang in die Siedlung »Heimatplan«

Donnerstag, den 5. Oktober 2017 um 12:35

Die in den 1930er Jahren entstandene Siedlung »Heimatplan« besteht größtenteils aus denkmalgeschützten Gebäuden und ist typisch für die gemeinnützig geplanten Wohnanlagen ihrer Zeit. In seiner Reihe »Feierabendspaziergänge« lädt der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (RVDL) am 17. Oktober ab 17:30 Uhr zu einer Führung an die Hindenburgstraße/ Ecke Roeberstraße ein.

Charlotte Steinhauer hat sich an der Universität Bonn mit dem Siedlungsbau des frühen 20. Jahrhunderts beschäftigt. Ihre Bachelorarbeit schreibt sie über die Siedlung »Heimatplan«, die um 1930 entstanden ist. Beim Spaziergang stellt sie aktuelle Ergebnisse vor. Es stellen sich Fragen nach Geschichte und Nutzung, Baustil und Bedeutung als kulturelles Erbe. Die Veranstaltung dauert bis etwa 19 Uhr.

Foto: Grüner Zoo Wuppertal

von Lutz Eßrich