Info-Abend zum Bau der Schwarzbachtrasse

Info-Abend zum Bau der Schwarzbachtrasse

Montag, den 19. Februar 2018 um 9:19

Foto: Rolf Dellenbusch, WUPPERTALBEWEGUNG e.V.

Aufmerksame BürgerInnen in Oberbarmen-Langerfeld haben es schon mitbekommen:
Vor einigen Tagen hat die WUPPERTALBEWEGUNG  begonnen, auf dem geplanten neuen Streckenabschnitt von Oberbarmen bis Langerfeld Sträucher zurückzuschneiden, zu roden und Bäume zu fällen. Wir haben diesen Bereich vorher durch einen zertifizierten Gutachter beurteilen lassen und die Anzahl der Fällungen so klein wie möglich gehalten. Entweder sind es erkannte Gefahrenbäume, oder sie stehen ganz einfach auf dem späteren Freizeitweg oder den seitlichen Böschungen »im Weg«.


Auch in diesem Falle, wie bei der Nordbahntrasse, unterstützen bei der Aktion erneut Mitarbeiter von GBA und Wichernhaus. Zu hohe oder zu dicke Bäume werden von einer Fachfirma bearbeitet, ebenso dann, wenn ein Baumkletterer zum Einsatz kommt.

Die WUPPERTALBEWEGUNG bittet auf diesem Wege alle Anlieger und Gartenpächter um Verständnis für diese unbedingt notwendige Maßnahme, da im Einzelfall kurzzeitig Einschränkungen während der Bauphase damit verbunden sein könnten.

Im nächsten Schritt werden Schienen und Schwellen entfernt und der Weg grob geebnet.

Der Ausbau wird mit ca. 3,6 Mio. € gefördert durch das Bundesumweltministerium in Berlin im Rahmen des Wettbewerbes »Klimaschutz durch Radverkehr«. Die Finanzierung des verbleibenden Eigenanteils des Vereins ist ebenfalls gesichert.

Wer sich gerne jetzt schon über Einzelheiten persönlich informieren möchte, ist herzlich eingeladen:

Am 07.03.2018, 19.00 h, (Einlass 18.30) bietet die WUPPERTALBEWEGUNG e.V.
einen ersten Informationsabend in der Färberei an. (Peter-Hansen-Platz 1 (ehemals Stennert 8)
Ecke Berliner Straße (B 7), 42275 Wuppertal-Oberbarmen
Der Eintritt ist frei.

Wir unterrichten Sie darüber hinaus weiterhin durch Presseveröffentlichungen, soweit uns dies möglich ist.

von Lutz Eßrich